Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 29 2012

lesakota
"Hallo, liebe Redakteure" FIS "! In 30 Jahren wurde ich krank Finger geschwollen, hatten einen positiven C-reaktives Protein, schmerzenden Herzen. Die Diagnose wird gegründet. Geholfen Physiotherapie und Krankengymnastik. Jetzt bin ich 52 Jahre alt und arbeitete als Krankenschwester. Im Jahr 2002 wird nach einem weiteren Halsschmerzen ich krank alle Gelenke, aber die Diagnose war nicht wieder im Krankenhaus genommen nicht erlaubt. Und ich konnte nicht von den Schmerzen schlafen. Zwei Wochen später, krankes Herz, dann, dass ich einen Herzfehler gefunden - Mitralklappe. Legen Sie für einen Monat im Krankenhaus. Mir wurde gesagt, dass es eine kleine Rheumafaktor. Alle Behandlung am Ende davon.
Im Moment setzen mehr und Diagnose "rheumatoide Arthritis". True, sagte der Rheumatologe mir: "Raus aus mir, wie du willst, jetzt, niemand will niemand." Turnen STREL'NIKOVA wird im Rahmen der Regelung Vorrichtung behandelt "Eledia" kaltes Wasser (das half auch), sondern vollkommen "get out" die Wunden nicht. Ich bitte Sie, mir zu helfen. "
Valentina Alexandrova, Cherepovets, Vologda Region.
Bei der rheumatoiden Arthrose in erster Linie, eine spezielle Low-Protein-Diät, die ein wenig mute "rasenden" Immunität, die die Hauptursache der Krankheit ist. Nach meiner Erfahrung waren sehr schweren Fällen und Diät, die ich verschrieben, und die Übungen des Typs "Humpty Dumpty", oder ohne Last sehr gut für rheumatoide Arthritis betroffenen Gelenke. Ich hoffe meine Tipps werden Sie und Valentina zu helfen, und all jene, die leider an dieser Krankheit leiden.
So, Ernährung. Seine wichtigste Grundsatz - die Minimierung von Protein in der Nahrung, was bedeutet, dass Fleisch, Fisch, Geflügel, Käse, Eier, Bohnen, sowie Schokolade, Kaffee, Kakao (die allergische Reaktionen auslösen können, und damit Verbesserung der entzündlichen Prozess in bedeutet, Gelenk) sollten in den meisten winzigen Mengen und weniger häufig verzehrt werden. Sie sind sehr nützlich für die Gelenke, rheumatische Arthritis, fetthaltige Nahrungsmittel, so essen mehr Butter (Butter und Gemüse), Sauerrahm, Sahne, wenn Sie wollen, dann Fett mögen. Nützliche und Kalium haltigen Lebensmitteln - Karotten (gerieben mit Sauerrahm), gebackene Kartoffeln mit der Haut, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Bananen.
arthrose des kniegelenks - eine chronische Krankheit, aber es bedeutet nicht, dass eine solche Diät sollte für das Leben zu sitzen, obwohl ihr Bestes, um die Prinzipien des Lebens bleibe. Während der Dauer der Remission (Remission der Erkrankung) können einige Zugeständnisse.
Verbessern Sie den Zustand der Gelenke und eine tägliche Einnahme von Diuretika Licht (Sie können, zum Beispiel über den Ladentisch pflanzliche Diuretikum).
Ein weiterer notwendiger Bestandteil der Behandlung, die ich immer rate meinen Patienten - es ist Übung. Ich will dich nur warnen, dass bei dieser Erkrankung alle empfohlenen Übungen sehr sorgfältig durchgeführt werden, sanft, vollständig geladen die Gelenke, die Entzündungen erhöhen kann versuchen. Um die gleichen Übungen so oft wie möglich und so lange wie möglich. Tun In jedem Fall, um Schmerzen während des Trainings zu verhindern und nicht versuchen zu begradigen und biegen Sie die Kraft der Gelenke mit eingeschränkter Beweglichkeit.
Ein letzter Tipp. Glauben Sie nicht, diejenigen, die, dass niemand brach sagen. Sie möchten, dass Ihre Familie und Freunde, wir müssen und gesund und glücklich. Ob Sie es glauben. Wir, Fachleute und Mitarbeiter "FIS", wird versuchen, zur Lösung gesundheitlicher Probleme, die leider von Zeit zu Zeit auf unserer Lebensreise erscheinen.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl